Vorträge und Studienreisen

Vorträge

Ich arbeite seit 2010 als Pflegehelfer im Elternheim Pinkhas Rozen der Vereinigung der Israelis mitteleuropäischer Herkunft und seit 2017 an der Wiener Library. Außerdem organisiere ich Studienreisen und gehe einer freiberuflichen journalistischen Tätigkeit nach.
Jüngste Veröffentlichungen waren:
http://www.hagalil.com/2017/04/grenzwertig/
http://www.hagalil.com/2017/01/azaria/
Neue Zionisten (jungle wold)
https://issuu.com/antideutscheaktionberlin/docs/gedenken2016 Seite 23-27
http://juedischerundschau.de/gabriel-naddaf-die-eigene-identitaet-der-aramaeer/

Erdplattenbewegungen im Nahen Osten (Der Standard)
http://www.hagalil.com/2016/05/roots/
http://www.hagalil.com/2016/09/kfar-tikva/
http://www.deutsch-israelische-gesellschaft.de/mediafile/dig-magazin-druckfertiges-exemplar-.pdf Seiten 18-23

Ich bin vom 14.05.17 bis zum 19.05.17 mit Sarah Zoabi in Deutschland.
Sarah ist eine prominente Vertreterin der „Neuen Zionisten“
Termine:

14.05. Köln
11.30 Uhr
Alte Mensa Köln
Matinee
Veranstalter: DIG Köln. Kooperationspartner: AStA der Universität zu Köln

14.05. Trier
19.00 Uhr
VHS Am Domfreihof, Raum 5, Trier
„Neue Zionisten und Multikulturelle Gesellschaft in Israel“
Veranstalter: DIG Trier

15.05. Freiburg
19.00 Uhr
Universität Freiburg, Kollegiengebäude III, Hörsaal 3043 (Platz der Universität 3, 79098 Freiburg)
„Israel – Neue Ansätze in der Verständigung zwischen Juden und Arabern auf pro-zionistischer Grundlage“
Veranstalter: DIG Freiburg

16.05. Ulm
19.30 Uhr
Steinhaussaal, Neue Straße 102
http://dig-ulm.blogspot.co.il/
Veranstalter: DIG Ulm/Neu Ulm

17.05. Israeltag Stuttgart
16.00 – 19.00 Uhr
Schlossplatz
http://www.dig-stuttgart.net/

18.05. Heilbronn
19.00 Uhr
Weinvilla Heilbronn, Cäcilienstraße, Musikzimmer im ersten Stock
„Israel, die multikulturelle Gesellschaft im Nahen Osten“

19.05. Esslingen
pädagogischer Fachtag 9.00 – 17.00 im Komma Esslingen
http://www.komma.info/veranstaltung/fachtag-generation-allah-umdenken-im-umgang-mitreligioesem-extremismus-mit-ahmad-mansour-vortrag-diskussion-workshops/
(ausgebucht)

Nach den Vorträgen mit Sarah werde ich noch weitere Vorträge  geben.
Am 22.05. in Eppingen „Schlafstunde und Zionismus“, am 23.05. in Weinheim „Israel – die multikulturelle Gesellschaft“, am 25.05. in Berlin „Schlafstunde und Zionismus“, am 29.05. in Bielefeld „Israel – die multikulturelle Gesellschaft“, am 30.05. in Bremen „Israel – die multikulturelle Gesellschaft“, am 31.05. in Kassel „Schlafstunde und Zionismus“ mit Sarah Burkard, am 01.06. in Saarbrücken „Israel – die multikulturelle Gesellschaft“

Über „Israel – die multikulturelle Gesellschaft habe ich im am 06.06.16 in Esslingen, am 19.12.16 in Stuttgart und am 21.12.16 in Dresden referiert. Ausserdem am 15.02. 2016 und am 27.02.17 in Haifa
Über die Jeckes habe ich am 14.06.14 in Stuttgart referiert und am 20.06.16 in Bergisch Gladbach.

Radiobeitrag von Shalom – das jüdische Magazin im Deutschlandfunk vom 27.01.17:
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/01/27/schalom_27012017schicksale_deutscher_juden_in_israel_dlf_20170127_1550_bd82e0af.mp3

Ein Artikel über mich aus der Südwest Presse: https://www.swp.de/goeppingen/lokales/goeppingen/begegnungen-mit-den-letzten-zeugen-13939826.html

Ein FAKT Beitrag (24.01.17 ARD) über das Heim, seine Bewohner und meine Arbeit: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/fakt/videosextern/holocaust-ueberlebende-erinnern-sich-100.html

Ein Audiomittschnitt meines Vortrags über die multikulturelle israelische Gesellschaft in Stuttgart: http://emafrie.de/audio-israel-die-multikulturelle-einwanderergesellschaft/

Reisen

Ich organisiere Studienreisen auf Honorarbasis und halte Einführungsseminare über die israelische Gesellschaft.

email

o.vrankovic @ gmail.com